jungs & mädchen

Startseite » Feminismus » Vortrag über elementare Propaganda von Prof. Mausfeld

Vortrag über elementare Propaganda von Prof. Mausfeld

Allgemeinverständlicher Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld an der Uni Kiel: „Warum schweigen die Lämmer? – Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements“.

Das Thema Propaganda oder auch puvblic diplomacy spielt nicht nur in politischen oder wirtschaftlichen Zusammenhängen eine Rolle, sondern ist auch für die Auseinandersetzung mit feministischer Praxis relevant.

Interessant ist auch bei 27:00 des Videos der in

  • A. Mhmoodi, D. Bang, K. Olson, Ch. Frith et al.: An equality bias impairs collective collective decision-makung across cultures, PNAS (2015)

untersuchte Effekt, daß wir umso stärker dazu neigen, alle angetroffenen Meinungen als gleichberechtigt anzusehen, je weniger wir uns in einem Bereich auskennen. Denn dieser Effekt laufe darauf hinaus, daß sie über das angebotene Meinungsspektrum intergieren und die Wahrheit in der nicht-extremen Mitte suchen – einfach, weil wir die Ränder, die Extreme, aus Unwissenheit meiden.

Dieser Effekt scheint mir im Nachhinein eine bedeutende Rolle beim inzwischen übberholten Streit zwischen sog. gemäßigten und fundamentalistischen Maskulisten zu spielen.

Verwandte Vorträge:

http://www.youtube.com/watch?v=xkwGSOowVio

http://youtu.be/pjc6rX-Znoc


1 Kommentar

  1. Ergänzend hier das Video der sich an den Vortrag anschließenden Diskussion:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Categories

Archive

%d Bloggern gefällt das: