jungs & mädchen

Startseite » Politik » Der tiefe Staat – Diskussion eines interessanten panels

Der tiefe Staat – Diskussion eines interessanten panels

Bei KenFM dominieren bekanntlich leider die feministischen Töne – was vermutlich darauf zurückzuführen ist, daß Ken Jebsen noch keine Zeit hatte, über das Thema gründlich nachzudenken. Umso besser ist in letzter Zeit die Auswahl seiner Interview- und Diskussionspartner in Sachen „Krise der politischen Repräsentation“ geworden. Hier hat Ken Jebsen gegenüber dem mainstream einen erheblichen Wissens- und Verständnisvorsprung. Daher lege ich jedem die folgende Diskussion ans Herz.


6 Kommentare

  1. hengisthamar sagt:

    Ken Jepsen denkt meiner aus meiner Sicht schon nach…. aber seinen Financiers erwarten nun mal dass er einen bestimmten Kurs fährt. Mal ehrlich: Es ist doch allgemein bekannt dass Jepsen nicht sauber ist. Eher sowas wie controlled opposition.
    Spätestens als er gesagt hat dass er Opfer vom Breitscheidplatz persönlich kannte, wusste man dass mit dem was nicht stimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Choose your language:

Categories

Archive

%d Bloggern gefällt das: