jungs & mädchen

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Alltagspsychologie' (Seite 2)

Schlagwort-Archive: Alltagspsychologie

Mind Behind a Veil

Der Anspruch der Biologismus, Verhaltenstendenzen bei Personen vorherzusagen, reicht tief in unser alltagspsychologisches Verständnis von Wünschen und Entscheidungen hinein. Doch leider macht er sich nur wenig Gedanken über das, was er angeblich so überlegen im Griff hat. Denn im Moment ist uns das phänomenologische Bewußtsein ein Rätsel. Mentale Zustände zu erleben, ist zwar notorisch aufdringlich, aber so gut wie nirgendwo findet man eine brauchbare Beschreibung dessen, welche inneren Erlebnisse wir via mentaler Zustände eigentlich haben: Soweit ich sehen kann, herrscht begriffliche Konfusion. Gefühle, Empfindungen, Emotionen z.B. gelten anders als z.B. Stimmungen im allgemeinen als lokal-reaktive mentale Zustände. Doch worin unterscheiden sie sich – rein phänomenologisch betrachtet? Dieser post entwirft für eine Unterklasse der mentalen Zustände, die Gemütsbewegungen, und damit ein Vokabular, das bei der Aufklärung des phänomenalen Bewußtseins nützlich genug sein wird, um später vulgärbiologistische Deutungsansprüche angemessen zu analysieren. (mehr …)