jungs & mädchen

Startseite » Politik

Archiv der Kategorie: Politik

Schönes video über Linksflucht

Leider muß man es immer wieder wiederholen, weil so wenige überhaupt nachdenken: die Linken sind nicht mehr links im Sinne der Aufklärung und des Humanismus, sondern akzeptieren mehr und mehr faschistische Ideen – inklusive des Mutterkultes.
(mehr …)

Männerangelegenheiten – heute mal politisch instrumentalisiert

Einschleim-videos, in denen Frauen plötzlich die radikale Strategie verfolgen, die Wahrheit zu sagen, sind nicht neu und das nachfolgende video setzt diese Tradition fort. Doch die Frage ist, wie glaubwürdig solche Versuche von Frauen, Männer zurückzugewinnen, sein können, solange Worten keine Taten folgen. Bevor also auf genderama mal wieder ein neues Zeitalter der Geschlechterbeziehungen eingeläutet wird, hier schnell noch ein Kommentar zu dem video. (mehr …)

Political Rap – Fuck Feminism!

Jared White hat sich an den guten alten politischen Rap erinnert und ein Stück über abgehängte, vergessene ausgebeutete und ignorierte Männer gemacht – hört selbst: (mehr …)

Wikihausen / Gruppe 42 – Zusammenfassung: Wikipedia-Heckenschütze Feliks enttarnt

Nicht nur Google fakt seine Suchergebnisse im Sinne der Theorien von Feminismus und Intersektionalität, auch die Wikipedia ist schon lange unbenutzbar, wenn es um etwas anderes als naturwissenschaftliche-mathematische Fragestellungen geht. Das folgende video wirft einen Blick auf die Details. (mehr …)

Synopsis – FINANZ TSUNAMI von Ernst Wolff

Die zentrale These des Buches „Finanz-Tsunami“ von Ernst Wolff lautet: „Die gelenkten und keineswegs freien Finanzmärkte prägen unsere demokratische Mitbestimmung, unseren Lebensstandard, unsere Ausbildungs- und Beschäftigungschancen oder unsere Kranken- und Rentenversicherungen wie kein anderer Lebensbereich jemals zuvor.“. Der folgende post reduziert den Inhalt dieses Buches auf seine wesentlichen Elemente und referriert dabei die historische Entwicklung unseres Finanzsystems sowie einige politischen Erklärungen, die sich damit formulieren lassen. (mehr …)

Schöner Kommentar von Dirk Pohlmann zur Wikipedia und zur Lückenpresse

Ein ausgezeichnetes Stück Journalismus von Dirk Pohlmann – flankiert von einem rant von einem Journalisten über Journalisten erlesenster Art. (mehr …)

Zu lächerlich, um lustig zu sein – der Rassismusdetektor

Ich stehe ja bekanntlich auf Fragenkataloge – insbesondere dann, wenn sie vor Dummheit triefen. Here we go: [Nachtrag: Da sind noch mehr Fragen.] (mehr …)