jungs & mädchen

Startseite » Politik

Archiv der Kategorie: Politik

Schöner Kommentar von Dirk Pohlmann zur Wikipedia und zur Lückenpresse

Ein ausgezeichnetes Stück Journalismus von Dirk Pohlmann – flankiert von einem rant von einem Journalisten über Journalisten erlesenster Art. (mehr …)

Zu lächerlich, um lustig zu sein – der Rassismusdetektor

Ich stehe ja bekanntlich auf Fragenkataloge – insbesondere dann, wenn sie vor Dummheit triefen. Here we go: [Nachtrag: Da sind noch mehr Fragen.] (mehr …)

Der tiefe Staat – Diskussion eines interessanten panels

Bei KenFM dominieren bekanntlich leider die feministischen Töne – was vermutlich darauf zurückzuführen ist, daß Ken Jebsen noch keine Zeit hatte, über das Thema gründlich nachzudenken. Umso besser ist in letzter Zeit die Auswahl seiner Interview- und Diskussionspartner in Sachen „Krise der politischen Repräsentation“ geworden. Hier hat Ken Jebsen gegenüber dem mainstream einen erheblichen Wissens- und Verständnisvorsprung. Daher lege ich jedem die folgende Diskussion ans Herz. (mehr …)

Die Logik imperialer Kriege – SWPRS rebloggt

Auf Swiss Propaganda Research gibt es einen ausgezeichneten post zur zweckrationalen Erklärung amerikanischer Kriege, in dem die Proffessoren David Sylvan und Stephen Majeski unabhängig von allen politischen Erklärungen und allein aus historischen Fakten einen Entscheidungsbaum zur Vorhersage amerikanischer Kriege abgeleitet haben – Leseempfehlung. (mehr …)

Linksflucht – wie die Linken der Aufklärung ihre einstige politische Heimat verlassen

Gefunden über Hadmut Danisch – sehenswert. (mehr …)

Prof. Rainer Mausfeld über die Steuerung politischer Debatten

Prof. Rainer Mausfeld ist zurück mit einem neuen Vortrag – zwar aus einer bekannten Ecke, aber mit einem neuen Thema: Friedenssicherung. Wie immer, lohnt es sich, erstmal zuzuhören und danach die Argumente selbst zu sichten. (mehr …)

Doku zur Geschichte der Propaganda

Auch in den Massenmedien, die sich seltsamerweise als „Qualitätsmedien“ bezeichnen, findet sich gelegentlich eine sehenswerte Dokumentation über die Entstehung der heutigen Krise der politischen Repräsentation. Der Fairniß halber verlinke ich hier auf sie. (mehr …)