jungs & mädchen

Choose your language for reading:

Archive:

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

blog statistics

  • 168.421 hits

Bücher gegen Identitätspolitik

Ein Kommentator, dessen Name mir leider entfallen ist – Danke dennoch an dieser Stelle – , hat jüngst eine Liste von Neuerscheinungen gepostet, die ich meinen Lesern nicht vorenthalten möchte. (mehr …)

Männlichkeit unter Druck – Victor Hugo

Das kulturelle Verständnis von Männlichkeit hat sich – wenig überraschend – vom biologischen Geschlechterdimorphismus aus entwickelt und die Neuzeit hat schnell verstanden, der körperlichen Überlegenheit der Männer ein politisches Verständnis abzugewinnen, dessen Pole zuerst von Hobbes und Rousseau entfaltet wurden. (mehr …)

Extremismus als politischer Pragmatismus

Es gibt eine Menge Parallelen zwischen der gegenwärtigen Umwandlung der westlichen Länder in auf soft power beruhende totalitäre Systeme vom chinesischen Typ und dem Beherrschtwerden der Männer durch die Lügen der Frauen. Das erste zu analysieren, hilft sehr dabei, das zweite zu verstehen. (mehr …)

Was bei uns alles nicht klappt

Die manosphäre ist im Vergleich zu 2015 nur noch ein Schatten ihrer selbst. Viele blogs sind inaktiv, es gibt kaum neue Ideen, höchstens Wiederholungen, der Zustrom neuer Aktivisten liegt bei Null. Was tun? (mehr …)

Ja, es gibt vernünftige Frauen

Normalerweise haben Frauen ja zum Kampf der Frauen um kostenlose Dienstleistungen psychologischer und sozialer Art sowie um deren ebenfalls kostenlose Resourcen, Informationen und Organisationsleistungen, nicht mehr zu sagen, als daß sie genau das und noch sehr viel mehr verdient haben – einfach aufgrund ihres Geschlechtes. (mehr …)

Dekadenz und Gerechtigkeit

Nun ist es soweit: Der Sport ist endgültig politisch geworden. Das Internationale Olympische Komitee hebt alle physiologischen Beschränkungen im Sport für Männer, die sich als Frauen fühlen auf – um Transen nicht zu diskriminieren. (mehr …)

Briffault’s Law

Biologismus, die überzeugung, daß soziale Phänomene in Wahrheit biologische Phänomene sind, ist im Grunde nur der naturwissenschaftliche Wiedergänger von Briffault’s Law – und versucht de facto darzulegen, warum es für Männer alternativlos ist, sich Frauen zu unterwerfen. (mehr …)

Wie hälst du’s mit der Biologie?

Biologismus bezeichnet bekanntlich den Erklärungsansatz, kulturelle und soziologische Phänomene reduktiv als biologische Phänomene zu deuten. (mehr …)

Eine neue Liste weiblicher Privilegien

Es ist mal wieder soweit – eine Frau liefert eine neue Liste weiblicher Privilegien. Vermutlich wird auch diese Liste mit gewohnter Souveränität ignoriert werden – aber immerhin …. (mehr …)

Die GAP und Katheen Stock

Der Vorstand der Gesellschaft für analytische Philosophie (GAP) hat sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, eine Stellungnahme zu den Vorgängen um Kathleen Stock an der Universität Sussex abzugeben. (mehr …)

about me

The Author